Category Archives: S/S 2013

EYES ON: JUMBO-CHECK

On Christmas, it’s all about the classic tartan pattern, but next spring the jumbo check will make its great appearance. With his pre-fall 2012 collection and all the ladies who wore the huge-checked clothes, J.W. Anderson made sure, that we all recognize this trend. Next spring brands as Marni, Louis Vuitton etc. are also choosing this pattern. Pretty interesting and definitely something special, right?

An Weihnachten dreht sich alles um das klassische Tartan-Muster, aber nächstes Frühjahr wird das große Karo seinen großen Auftritt haben. Mit seiner Pre-Fall 2012 Kollektion und all den Damen, die diese trugen, stellte J.W. Anderson sicher, dass wir alle diesem Trend bemerken. Nächstes Frühjahr ziehen Marken wie Marni, Louis Vuitton etc. nach und wählen ebenfalls dieses Muster. Ziemlich interessant und definitiv etwas neues, oder?

COLOUR GROUPS

When it comes to fashion, of my new year’s resolution is, to add more colors to my wardrobe, which is definitely dominated by black and blue at the moment. I really adore the way, these ladies are combining colours from one colourgroups with each other!

Einer meiner guten Vorsätze im Bereich Mode für das kommende Jahr wird sein, mehr Farben zu meinem Kleiderschrank hinzuzufügen, der momentan definitiv von den Farben blau und schwarz dominiert werden. Mir gefällt die Art, wie die Damen oben Farben aus ein und derselben Farbgruppe miteinander kombinieren! (Bilder via, via, via)

PARIS FW: STELLA MCCARTNEY

I my eyes, Stella McCartney is a genius and I adored almost every collection, she designed for her own label and for Chloé back then. When I went through the pictures of the next year’s spring/summer collection, I was not sure whether I liked it or not. Yesterday I again had a look at the collection and suddenly it attracted my eyes. The fabrics and cuts are phenomenal and the strong shoulders will be next sommer’s topic!

In meinen Augen ist Stella McCartney ein Genie und ihre Kollektionen, die sie für ihr eigenes Label und damals Chloé designte, gefielen mir immer ausgesprochen gut. Als ich mir die Bilder der Frühjahr/Sommer Kollektion für das kommende Jahr ansah, war ich mir nicht sicher, was ich davon halten sollte. Als ich gestern abermals einen Blick auf die Entwürfe warf, stachen mir vor allem die phänomenalen Schnitte und Stoffe ins Auge, ebenso die kantigen Schultern, die das Thema des nächsten Sommers werden! (Bilder via)

H&M S/S 2013 – RADIANT RED


Yesterday I had the possibility to have a look at next year’s collection of H&M Trend and there was no doubt, that this collection was inspired by Isabel Marant. To be honest, the collection didn’t fully hit my taste, because of its materials like linen, a lot of leather and the many hippiesque elements. But one outfit, which you can see above, completely pleased me. Next year when this radiant red couple (Journelles already recognized this trend – and some ladies at the bottom of the text as well!) will enter my wardrobe, I’ll choose a more elegant shoe and maybe slick back my hair. 

Gestern bekam ich die Möglichkeit einen Blick auf die H&M Trend Kollektion für das kommende Jahr zu werfen und es gab keinen Zweifel, dass die Kollektion von Isabel Marant inspiriert war. Um ehrlich zu sein, haben die Entwürfe nicht ganz meinen Geschmack getroffen, vornehmlich wegen der Wahl der Materialien wie Leinen und sehr viel Leder, aber auch wegen der vielen hippiesken Elemente. Allerdings konnte mich ein Outfit, welches ihr oben sehen könnt, sehr angesprochen. Nächstes Jahr, wenn dieses leuchtend rote Paar (Journelles haben diesen Trend schon erkannt – genauso wie die Damen unterhalb des Textes!) in meinem Kleiderschrank landen wird, werde ich es aber mit eleganteren Schuhen und einer strengen Frisur tragen.

Continue reading

THE CHANEL BEAUTY-SPOT

I really have a thing for this Marie Antoinette inspired make-up. The neo-punk-versaillian look, painted in shades of pastel, was shown at the Chanel Resort 2013 show. The Chanel beauty-spot I noticed in particular, because it’s matches the look perfectly and is very unique. 

Irgendwas habe ich an diesem von Marie Antoinette inspirierten Make-Up gefressen. Der Look – Neo-Punk trifft Versailles – der in Pastellfarben gehalten ist, wurde bei der Chanel Resort 2013 Show gezeigt. Vor allem der Chanel-Schönheitsfleck stach mir sofort ins Auge, weil er unheimlich gut zum Look passt und einzigartig ist. (Bilder via)

PRESS DAY

Today I visited, as you may have noticed on Instagram (follow me @ohfrantastic), Loews agency to have a look at the some new collections for spring/summer 2013. My favorite looks were found in the Burberry room: the shimmery bonbon-coats captured my heart from the first moment on. I also really liked the Michael Kors sunglasses, sandals from COS and the wonderful dresses by Calvin Klein. What’s your favorite?

Heute besuchte ich, wie ihr vielleicht bereits bei Instagram festgestellt habt (folgt mir @ohfrantastic) die Agentur Loews und konnte einen Blick auf einige Kollektionen für das Frühjahr/Sommer 2013 werfen. Meine absoluten Lieblingslooks gabs im Burberry Raum: die schimmernden Bonbon-Coats eroberten mein Herz vom ersten Moment an. Sehr gut gefielen mir auch die Sonnenbrillen von Michael Kors, die Sandalen von COS und die wundervollen Kleider von Calvin Klein. Was gefällt euch am besten?

PARIS FW: CÉLINE BAGS



When it comes to Céline and of course the fantastic Phoebe Philo, my expectations are always extremely high and I never got disappointed. But as I saw her collection for spring/summer 2013, I was like “what the fuck?”. The furry shoes and the choice of fabrics really confused me, on the other hand the colors and the bags were brilliant. The famous trio-bag was converted into a taller version and into a “paperbag” made of leather.

Wenn es um Céline und die fantastische Phoebe Philo geht, sind meine Erwartungen immer extrem hoch und ich wurde bislang nicht enttäuscht. Als ich aber die Kollektion für den Frühling/Sommer 2013 sah, dachte ich nur “Was zur Hölle?”. Die Pelz-Schuhe und die Wahl der Stoffe verwirrten mich, aber andererseits sind die Farben und die Taschen großartig. Die berühmte Trio-Bag wurde in eine größere Version und in eine “Papiertüte” aus Leder verwandelt. (Bilder via)