Category Archives: FRANTASTIC FOUR

KERSTIN’S “FRANTASTIC FOUR”

Her style is phenomenal and she leads her own boutique – what a cool lady! Kerstin Görling is the owner of Hayashi, a shop in Frankfurt, with brands like Kenzo, Acne, Helmut Lang and many, many more. She writes her own blog, where she presents her outfits and is part of Journelles. Here are her Frantastic Four: 1. Kerstins dream car – the Falcon Futura. On her next trip to California, she is going to search for it and ship it to Germany. 2. The “Envelope Bag” by Céline. Kerstin loves to wear clutches, because they make every outfit special. 3. Jewelry by Delfina Delettrez, especially this golden ring with the lips and the beautiful pearl. 4. The Mandala pants by Helmut Lang fromt the cooperation with tattoo-artist Thomas Hooper. She loves to combine it with another black-and-white printed piece.

Ihr Style ist phänomenal und sie leitet ihre eigene Boutique – was für eine coole Dame! Kerstin Görling ist die Besitzerin von Hayashi, einem Shop in Frankfurt, der Marken wie Kenzo, Acne, Helmut Lang und viele weitere führt. Sie schreibt ihren Blog, auf dem sie ihre Outfits präsentiert und ist Teil von Journelles. Hier verrät sie ihre Frantastic Four: 1. Kerstins Traumauto – der Falcon Futura. Auf ihrer nächsten Reise nach Kalifornien will sie sich genau dieses Auto finden und mit nach Hause bringen. 2. Der “Envelope Bag” von Céline. Kerstin liebt Clutches, da sie jedes Outfit irgendwie besonders machen. 3. Schmuck von Delfina Delettrez, der Fendi-Enkelin. Ihr Favorit ist der goldene Ring mit dem Kussmund und der Perle. 4. Die Mandala-Hose von Helmut Lang, die in einer Kooperation mit dem Tattoo-Künstler Thomas Hooper entstand. Am liebsten kombiniert Kerstin sie mit einem weiteren schwarz-weiß-gemusterten Kleidungsstück.

ARIANE’S “FRANTASTIC FOUR”


Everyone who loves beauty and fashion should definitely check out one of my favorite blogs “Primer & Lacquer“, which is run by Ariane Stippa. The mother-to-be is the natural type of woman with the perfect skin and she loves to mix’n’match modern classics with current trends: One thing, Ari always carries around is her pen and pencil by Kaweco. She doesn’t wear jewelry very often and loves those kinds, she hardly feels, like 2. the Karma-necklace by Dogeared. For many years Ari was searching for 3. the perfect blazer, which suits every occasion – finally, she found it at The Kooples. 4. the “Hydra Beauty Serum” by Chanel makes her skin feel full and healthy and it’s a good base before using makeup.

Jeder der Kosmetik und Mode mag, sollte definitv “Primer & Lacquer” besuchen, einen meiner Lieblingsblogs, den Ariane Stippa betreibt. The werdende Mutter ist ein natürlicher Typ mit perfekter Haut und einer Vorliebe für moderne Klassiker und aktuelle Trends: Eine Sache die Ari immer bei sich hat ist 1. der Füller und Bleistift von Kaweco. Sie trägt kaum Schmuck und wenn bevorzug sie solchen, den sie nicht spürt, wie 2. die Karma-Kette von Dogeared. Viele Jahre war Ari auf der Suche nach 3. dem perfekten Blazer, der zu jeder Gelegenheit passt und wurde bei The Kooples fündig. 4. Das “Hydra Beauty Serum” von Chanel lässt die Haut prall und gesund fühlen und ist eine tolle Basis für Make-Up (Bild: Primer & Lacquer, Collage: Oh Frantastic)

VERONIKA’S “FRANTASTIC FOUR”


Veronika Heilbrunner works as Senior Fashion Editor at MyTheresa.com, one of the most popular webshops, filled with luxurious labels and chic clothes, shoes and accessoires. The fashion-pro told me about her fashion-routine and revealed her “Frantastic Four” to us: 1. Her Acne “Flag skirt” makes her smile, just thinking about it and there’s nothing betten than wearing it with a white shirt, a grey knit and – of course – naked legs and 2. her comfortable Nike’s. When it comes to beauty she likes to keep it natural and sticks to her all-time favorites like 3. the Hermessence fragrances. Veronika loves jewelry, but only those kinds she’s wearing in her every day life anyway: for example rings and necklaces, she inherited from her grandmother, her Rolex, small earrings like 4. the skulls from House of Waris or the filigree earrings from the Berlin-based label 17, Veronika discovered in Paris.

Veronika Heilbrunner arbeitet als Senior Fashion Editor bei MyTheresa.com, einem der bekanntesten Online-Shops voller toller Labels, schicker Kleider, Schuhe und Accessoires. Der Mode-Profi erzählt von ihrer Mode-Routine und verrät uns ihre “Frantastic Four”: 1. Ihr Acne “Flag skirt” zaubert ihr ein Lächeln aufs Gesicht, nur wenn sie daran denkt und kombiniert in gerne mit einem weißen Shirt, einem grauen Pullover und – klar – nackten beinen und 2. ihre bequemen Nikes. In Bezug auf Kosmetik und Beauty hält Veronika an ihren Lieblingen, wie 3. den Hermessence-Düften, fest. Veronika liebt Schmuck, aber nur solchen, den sie auch in ihren Alltag integriert: das sind zum Beispiel  Ringe und Ketten, die sie von ihrer Großmutter geerbt hat, ihre Männer-Rolex oder kleine Ohrringe wie 4. die Totenköpfe von House of Waris oder die filigranen Ohrringe von 17, einem Berliner Label, die Veronika in Paris entdeckt hat. (Bild: The Locals, Collage: Oh Frantastic)

GOLESTANEH’S “FRANTASTIC FOUR”

Golestaneh is definitely multitalented: the beautiful woman with Iranian roots studied law, is a successful blogger, shop owner and mother of little baby-boy Max – hats off! And she has a great sense of style (yes – I have to admit: I’m craving for every single piece of her wardrobe, which is filled with modern classics). Golestaneh shares with us her current “Frantastic Four”: 1. the wonderful Susanna boots from Chloé – she also owns them in black! 2. Chanel Chance Eau Tendre, which smells like Jasmin and Grapefruit. 3. Revlon “Colorstay” make you feel like wearing no make-up at all. 4. “David” the military-coat of Isabel Marant from last fall’s collection – the good news are: it’s on sale!

Golestaneh ist definitiv ein Multitalent: die schöne Dame mir iranischen Wurzeln studierte Jura, ist eine erfolgreiche Bloggerin, Besitzt ihren eigenen Shop und ist Mutter des kleinen Max – Hut ab! Und sie besitzt einen großartigen Stil (ich muss gestehen: ich hätte gerne sämtliche modernen Klassiker, die ihr Kleiderschrank birgt!). Golestaneh teilt mit uns ihre aktuellen “Frantastic Four”: 1. die tollen Susanna boots von Chloé – das schwarze Paar nennt sie auch ihr Eigen! 2. Chanel Chance Eau Tendra, das nach Jasmin und Grapfruit duftet. 3. “Colorstay” von Revlon – man hat das Gefühl überhaupt kein Make-Up zu tragen. 4. “David” der Militärmantel von Isabel Marant aus der letzte Herbst-/Winterkollektion – die guten News sind: Er ist momentan im Sale!

ANN KIM’S “FRANTASTIC FOUR”

Ann Kim, who runs the fantastic blog Andy Heart, is one of these girls, who doesn’t need hundreds of colours and who doesn’t try every new trend. She sticks to the colours, in which she looks good  and she obviously invests in clothes, which are timeless, classy and minimalistic. I got the chance to find out her “Frantastic Four”: 1. She’s been using the Kahina Beauty Argan Oil for over 4 years – it feels great on the skin! 2. the Miansai Cuff, which is available in solid silver, solid brass and rose gold plated finish, she’s wearing a lot. 3. The Isabel Marant Dicker boots are so comfortable and go with almost every outfit, Ann also owns a pair in black and 4. the PS1 – it’s the perfect size and easy to carry.

Ann Kim, die den fantastischen Blog Andy Heart betreibt, ist eine der Damen, die nicht hunderte Farben benötigt und die nicht jedem neuen Trend nachgeht. Sie bleibt bei den Farben, die ihr stehen und investiert ganz offenbar in Kleidung, die zeitlos, klassisch und minimalistisch ist. Ich hatte die Möglichkeit, ihre persönlichen “Frantastic Four” zu erfahren: 1. Sie nutzt das Kahina Beauty Argan Öl seit 4 Jahren, welches sich toll auf der Haut anfühlt! 2. Der Miansai Armreif, den es in massivem Siber, Messing oder rotgold gibt. 4. Die Isabel Marant Dicker Boots sind so bequem und funktionieren mit fast jedem Outfit, Ann hat sie sich deswegen auch noch in schwarz zugelegt. 4. die PS1 – sie hat die perfekte Größe und deswegen gut zu tragen.

SARA’S “FRANTASTIC FOUR”

sarastrand

The Norwegian Sara Strand, runs one of my favorite blogs. With her modern, but also classic style, she proofs that you can look extremely good during a scandinavian winter as well as in summer. Make sure to check out her “Frantastic Four” of the moment: 1. the hair-oil from Morrocan Oil lasts a long time and smells like heaven! 2. the classic Shopper from Decadent – Sara sees herself, wearing it forever. 3. With the Acne’s Canada scarf she stays warm, which is perfect for a winter in Norway. 4. another beauty-product is the Lip Butter from Korres – it feels so soft and non-sticky!

Die Norwegerin Sara Strand schreibt einen meiner liebsten Blogs. Mit ihrem modernen, aber gleichzeitig klassischen Stil beweist sie, dass man auch während des Winters in Skandinavien, sowie im Sommer, extrem gut aussehen kann. Schaut euch ihr “Frantastic Four” an: 1. Das Haar-Öl von Morrocan Oil hält lange und riecht himmlisch. 2. Den klassische Shopper von Decadent würde Sara am liebsten ihr ganzes Leben tragen. 3. Der berühmte Canada Schal von Acne hält sie warm und ist somit perfekt für einen Winter in Norwegen. Ein weiteres Beauty-Product ist der Lippen-Balsam von Korres – er fühlt sich toll and und ist überhaupt nicht klebrig!

JESSIE’S “FRANTASTIC FOUR”

Jessica Weiss, founder of Germany’s hottest blogazine “Journelles” pays attention to the latest trends and informs her readers on a daily basis. Therefore it’s particularly exciting to learn about Jessie’s current “Frantastic Four”: 1. this pink Chair by Muuto, will hopefully soon grace her kitchen. 2. Lipmix by Mac, a matt, longlasting lipcolour, has according to Jessie the best red lipstick. Another fantastic find are the 3. StickyGram magnets, which will be Jessie’s N° 1 christmas gift this year. One of her best investments is 4. the beautiful “trio bag” by Céline, which she wears every single day.

Jessica Weiß, Gründerin Deutschlands angesagtesten Blogazine “Journelles“, widmet ihre Aufmerksamkeit stets den neuesten Trends und informiert ihre Leserschaft täglich. Deswegen ist es besonders interessant, Jessies aktuelle “Frantastic Four” zu erfahren: 1. der rosafarbene Stuhl von Muuto wird hoffentlich bald Jessies Küche schmücken. 2. Lipmix von Mac, eine matte, langhaltende Lippenfarbe, hat laut ihren Angaben das schönste rot im Sortiment. Ein weiterer fantastischer Fund und gleichzeitig auch ihr Weihnachtsgeschenk N° 1, sind 3. die Magneten von StickyGram. Eines der wohl besten Investitionen ist 4. die wunderschöne “Trio Bag” von Céline, die Jessie jeden Tag trägt.