Category Archives: FASHION WEEK

NYFW: HELMUT LANG


Helmut Lang – always clean, simple & chic – chooses familiar fabrics like leather, jersey and cotton for spring/summer 2014 and pleases our eyes with oversized and layed back cuts.

Helmut Lang – immer clean, einfach und schick – wählt für Frühjahr/Sommer 2014 altbekannte Materialien wie Leder, Jersey und Baumwolle und erfreut unsere Augen mit Oversized- und entspannte Looks (Bilder via)

PARIS FASHION WEEK: THE CROWD

parisfw
Oh la la Paris – my personal highlight of the whole fashion week saison starts today! I’m looking forward to seeing the collections of wonderful labels like Céline, Stella McCartney, Chanel, Chloé, Hermès… (this could be continued endlessly). But I’m not only fascinated by the magic that happens on the runways, but also by the ” Parisienne Chic”. The french ladies stick to the basics and spices them up with heels, or bags – always effortlessly chic! There is for example Géraldine Saglio, stylist and assistent of Emmanuelle Alt at Vogue Paris, proofs that white jeans can look classy! Garance Doré has been a part of blogger-olymp for many years and still gets us with her photographs, drawings and her own outfits. Ludivine Poiblanc is editor-at-large at Interview Magazine and lives in New York. The law graduate has a preference for masculine cuts. Caroline de Maigret, french model and music producer lives the bohemian chic – messy hair, jeans and an oversized coat: et volià! And of course there is Emmanuelle Alt. Since 2011 she has been editor-in-chief at Vogue Paris and is one of my fashion heroes.

Oh la la Paris – mein persönliches Highlight der ganzen Fashion Week Saison beginnt heute! Schon jetzt freue ich mich riesig auf die Kollektionen der tollen Labels wie Céline, Stella McCartney, Chanel, Chloé, Hermès… (die Liste könnte ist unendlich). Aber neben der Magie, die sich auf dem Catwalk abspielt, faszinieren mich auch der “Parisienne Chic”. Die französischen Damen halten an den Basics fest und würzen diese mit Highheels und Taschen – effortlessly chic, wie man so schön sagt! Da ist zum Beispiel Géraldine Saglio, Stylist und Assistent von Emmanuelle Alt, beweist stets, dass weiße Jeans schick sein können! Garance Doré lebt schon seit vielen Jahren im Blogger-Olymp und begeistert uns immer noch mit ihren Fotos, Zeichnungen und ihren eigenen Outfits. Ludivine Poiblanc ist Editor-at-Large beim Interview Magazin und lebt in New York. Die studierte Juristin hat eine Vorliebe für maskuline Schnitte. Caroline de Maigret, Model und Musikproduzentin liebt den “Bohemian Chic” – messy hair, Jeans und ein übergroßer Mantel: et voilà! Und natürlich gibt es noch Emmanuelle Alt. Seit 2011 ist sie Chefredakteurin der französischen Vogue und ist definitiv eine meiner Modelheldinnen.

MILAN FASHION WEEK: THE CROWD


Italians are funny, always well tanned, loud and dressed in mulitcoloured and printed clothes without looking dressed up – here are my 5 favorite ladies, you will spot on the streets of Milan durin fashion week. Elisa Nalin, the blond and short haired has italian roots and lives as stylist in Paris. Viviana Volpicella is assistant fashion editor at Vogue Nippon and maybe has the most beautiful smile. Giovanna Battaglia, editor at L’Uomo Vogue and stylist of several wonderful editorials, loves short pleated skirts, which show her long legs and always chooses outstanding accessoires, to make her looks unique. Eleonora Carisi has many talents – the entfante terrible (her body is decorated by several tattoos and her hair is dyed from time to time) is a blogger, shop-owner, designer and editor at Grazia Italy and you simply have to love her style. Tamu McPherson is a photographer, runs the blog “all the pretty birds” and is editor-in-chief of Grazia.it. I love her girlie but elegant style!

Die Italienerinnen sind lustig, stets gebräunt, laut und sind in bunten Gewänder gekleidet, ohne dabei verkleidet zu wirken – ich stelle Euch meine 5 liebsten italienischen Damen vor, die Ihr während der Mailänder Modewoche auf der Straße sehen könnt: Zum einen ist da Elisa Nalin, die blone und kurzhaarige Redakteurin, die trotz italienischer Herkunft in Paris als Stylistin verweilt. Viviana Volpicella, stellvertretende Moderedakteurin bei der japanischen Vogue hat wahrscheinlich das schönste Lächeln ganz Italiens. Giovanna Battaglia ist Redakteurin bei L’Uomo Vogue und ist die Stylistin diverser wundervoller Modestrecke – sie liebt kurze Faltenröcke, in der sie ihre lange Beine präsentieren kann. Außerdem wählt sie stets besondere Accessoires, die ihre Looks einzigartig machen. Eleonora Carisi hat viele Talente – das entfant terrible (ihren Körper zieren Tattoos und ihre Haare werden von Zeit zu Zeit gefärbt) ist Bloggerin, Shopbesitzerin, Designerin und Editor bei der Italienischen Grazia und ihren Style muss man einfach lieben. Tamu McPherson ist Fotografin, betreibt den Blog “all the pretty birds” und Chefredakteurin von Grazia.it. Mir gefällt besonders der Mix als mädchenhaften und eleganten Elementen.

LONDON FASHION WEEK: THE CROWD


Welcome to London – the fashion week in the capital of England starts today and will end on the 19th of February. I’m definitely looking forward to seeing the collections of Jonathan Saunders, Christopher Kane, J.W. Anderson and of course Burberry, what is always one of the highlights of the whole saison. But let’s talk about the people, who will be there and adorn the streets! Cara Delevingne, model of the moment, travels the world and runs over almost every catwalk, but London is her hometown and we will see her of course at many shows! Julia Sarr-Jamois, editor at Wonderland Magazine always works a casual and trendy look – and her hair is adorable. Hedvig Opshaug is originally from Norway. The expectant mother looks better than ever and proofs that also pregnant women can look fashionable. Caroline Issa, always very elegant and ladylike, is executive fashion director of Tank Magazine and know how to put on a red lipstick. And Alexa Chung – what do I have to say – has she ever disappointed?

Willkommen in London – die Fashion Week in der britischen Hauptstadt beginnt heute und endet am 19. Februar. Besonders freue ich mich auf die Kollektionen von Jonathan Saunders, Christopher Kane, J.W. Anderson und natürlich Burberry, was stets ein Highlight der gesamten Saison darstellt. Aber lasst uns über die Menschen sprechen, die die Straßen der Stadt verschönern! Cara Delevingne, das Model des Augenblicks, bereist die ganze Welt und läuft im Moment über fast jeden Laufsteg, London ist aber ihre Heimatstadt und wir werden sie hier natürlich auch bei etlichen Shows sehen! Julia Sarr-Jamois, Redakteurin beim Wonderland Magazine, sieht immer lässig und trendy aus – und ihr Haare sind bezaubernd! Hedvig Opshaug ist ursprünglich aus Norwegen. Die werdende Mutter wird immer schöner und beweist, dass auch Schwangere modisch sein können. Carolina Issa, die immer sehr elegant und ladylike ist, ist Fashion Director beim britischen Tank Magazin und weiß ganz genau wie man roten Lippenstift einsetzt. Und Alexa Chung – was soll ich sagen – hat sie uns jemals enttäuscht?

NEW YORK FASHION WEEK: THE CROWD

newyorkfwOnce again the Fashion Week saison started. For you, I will have a close look at the fashion crowd in New York, London, Milan and Paris! New York Fashion Week began at the 7th of February and the photographers taking pictures like mad and these following ladies always work a perfect street style look: Jenny Lyons, J.Crew’s creative director, loves to choose boyish elements and combines them with extra-high highheels (and I love the fact, that she’s wearing specs almost all the time!). Leandra Medine aka The Man Repeller – no explanation needed! Casting Agent Natalie Joos is very creative when it comes to fashion and doesn’t follow any rules. Hanneli Mustaparta, model, photographer and latest testimonial of Louis Vuitton and Marni, usually picks statement-bags, -sunnies and -coats to give her outfits an unique look. Taylor Tomasi, artistic director at Moda Operandi hast been one of my ikons for many years – her ginger hair and her beloved materials-mix always blows my mind. Ladies, looking forward to seeing a lot of your amazing outfits! 

Die Fashion Week Saison hat mal wieder begonnen. Deswegen werde ich für Euch einen genauen Blick auf die “fashion-crowd” in New York, London, Mailand und Paris werfen! Die New Yorker Modewoche hat bereits am 7. Februar begonnen – die Street-Style Fotografen knipsen wie wild und folgende Damen sind aufgrund ihres Styles stets begehrte Objekte: Jenny Lyons, Kreativchefin bei J.Crew, wählt gerne knabenhafte Elemente und kombiniert diese mit extrahohen Highheels (außerdem gefällt mir sehr, dass sie eigentlich immer ihre Brille trägt). Leandra Medine aka The Man Repeller benötigt wahrscheinlich keine weitere Beschreibung, oder? Natalie Joos, eine Casting Agentin, kennt in Bezug auf Mode keine Regeln. Hanneli Mustaparta, Model, Fotografin und jüngst das Gesicht von Louis Vuitton und Marni wählt meist ausdrucksstarke Taschen, Sonnenbrillen oder Mäntel um ihren Outfits einen einzigartige Look zu verpassen. Taylor Tomasi, künstlerische Leitung bei Moda Operandi, ist seit Jahren eine meiner persönlichen Ikonen – ihre roten Haare und ihr heißgeliebter Materialmix hauen mich einfach um! Ladies, ich freue mich darauf, viel von Euch zu sehen!

PARIS FW: STELLA MCCARTNEY

I my eyes, Stella McCartney is a genius and I adored almost every collection, she designed for her own label and for Chloé back then. When I went through the pictures of the next year’s spring/summer collection, I was not sure whether I liked it or not. Yesterday I again had a look at the collection and suddenly it attracted my eyes. The fabrics and cuts are phenomenal and the strong shoulders will be next sommer’s topic!

In meinen Augen ist Stella McCartney ein Genie und ihre Kollektionen, die sie für ihr eigenes Label und damals Chloé designte, gefielen mir immer ausgesprochen gut. Als ich mir die Bilder der Frühjahr/Sommer Kollektion für das kommende Jahr ansah, war ich mir nicht sicher, was ich davon halten sollte. Als ich gestern abermals einen Blick auf die Entwürfe warf, stachen mir vor allem die phänomenalen Schnitte und Stoffe ins Auge, ebenso die kantigen Schultern, die das Thema des nächsten Sommers werden! (Bilder via)

FW STREETSTYLE HIGHLIGHTS PT.2



Oh, Paris – you and your effortless and chic ladies, who are wandering the magical Jardin des Tuileries. Anya Ziourova wears a skirt from the fantastic Vika Gazinskaya in the first picture and Stella McCartney in the last and a Céline cuff from Resort 2011 and a colorful sweater of the same brand say hello to each other. And have a look at beautiful Veronika Heilbrunner, fashion editor at MyTheresa – I really adore her bikerjacket, the bag and her messy hair!

Oh, Paris – du und deine eleganten Damen, die durch die magischen Jardin des Tuileries spazieren. Anya Ziourova trägt einen Rock der fantastischen Vika Gazinskaya im ersten und Stella McCartney im letzten Bild und ein Armreif von Celine aus der Resort Kollektion 2011 und ein Sweater aus der aktuellen Kollektionen begrüßen sich. Und schaut euch die schöne Veronika Heilbrunner, Fashion Editor bei MyTheresa an – Ich liebe ihre Lederjacke, die Tasche und ihr messy hair! (Bilder via, via, via)

PARIS FW: CÉLINE BAGS



When it comes to Céline and of course the fantastic Phoebe Philo, my expectations are always extremely high and I never got disappointed. But as I saw her collection for spring/summer 2013, I was like “what the fuck?”. The furry shoes and the choice of fabrics really confused me, on the other hand the colors and the bags were brilliant. The famous trio-bag was converted into a taller version and into a “paperbag” made of leather.

Wenn es um Céline und die fantastische Phoebe Philo geht, sind meine Erwartungen immer extrem hoch und ich wurde bislang nicht enttäuscht. Als ich aber die Kollektion für den Frühling/Sommer 2013 sah, dachte ich nur “Was zur Hölle?”. Die Pelz-Schuhe und die Wahl der Stoffe verwirrten mich, aber andererseits sind die Farben und die Taschen großartig. Die berühmte Trio-Bag wurde in eine größere Version und in eine “Papiertüte” aus Leder verwandelt. (Bilder via)

PARIS FW: CHRISTIAN DIOR // BEAUTY

I still remember the tearful farewell of Raf Simons at Jil Sander six month ago. Now the talented Belgian debuted at Christian Dior and opens a new chapter, which was dipped in navy, grey and black. To create a strong contrast, makeup artist Pat McGrath left skin and lips bare and chose flashy colors and crystals on the eyelid. And because I love glitter, like many other girls, I’m in love with this look!

Ich erinnere mich immer noch an den tränenreichen Abschied von Raf Simons bei Jil Sander vor sechs Monaten. Jetzt feierte der talentierte Belgier sein Debüt beim Traditionshaus Dior und öffnete ein neues Kapitel, das in die Farben Blau, Grau und Schwarz getaucht wurde. Um einen starken Kontrast zu erzeugen, wählte Make-Up Artist Pat McGrath für Haut und Lippen einen natürlichen Look und für die Augenlieder knallige Farben und Kristalle. Und da ich Glitzer, wie viele andere Mädchen liebe, liebe ich diesen Look!

Continue reading

MILAN FW: TRUSSARDI


Although this collection looks more like a fall/winter thing, I’m really excited about it (minus the sunnies). Umit Benan, creative director of Trussardi, chose a lot of leather, oxford shoes and oversized cuts and leaves no doubt that he’s also a menswear designer. Me likey!

Obwohl die Entwürfe von Trussardi eher den Eindruck einer Herbst-, Winterkollektion vermitteln, bin ich (bis auf die Sonnenbrillen) davon begeistert. Umit Benan, Kreativdirektor von Trussardi, wählt viel Leder, Oxfords und Oversized-Cuts und lässt keinen Zweifel daran, dass er auch als Herrendesigner tätig ist. Me likey! (Bilder via)